Termine

Gesamtkosten 0,00 EUR

Shop

Der Warenkorb ist leer

Login

Die Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten sind im nicht-öffentlichen Bereich regelt § 35 BDSG. Danach müssen beispielsweise personenbezogene Daten immer dann gelöscht werden, wenn ihre Speicherung entweder unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

An Stelle einer Löschung kann eine Sperrung treten, soweit etwa gesetzliches, satzungsmäßiges oder vertragliche Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen. Weitere Voraussetzungen enthält § 35 Abs. 3 BDSG.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag. Sie helfen uns so bei der ständigen Verbesserung der Inhalte.
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Ihr Termin