Wirkt sich die Unwirksamkeit einer AGB Klausel auf den gesamten Vertrag aus?

Nein, gemäß § 306 Abs. 1 BGB gilt der Grundsatz, dass der Vertrag im übrigen wirksam bleibt.

Anstelle der unwirksamen AGB Klausel treten dann gem. § 306 Abs.2 BGB die gesetzlichen Vorschriften. Die unwirksame AGB-Klausel kann dagegen nicht auf ein noch zulässiges Maß reduziert werden (sog. Verbot geltungserhaltender Reduktion) und ist insgesamt unwirksam.

Weitere Informationen zu den Rechtsfolgen unwirksamer AGB >

Ähnliche Beiträge

Termin vereinbaren