Was ist ein Erklärungsirrtum?

Ein Erklärungsirrtum liegt vor, wenn der Erklärende nicht die eigentlich gewollte Erklärung abgibt, sondern versehentlich eine andere. Typische Beispiele sind das Versprechen, Verschreiben oder Vergreifen. Hier wollte der Erklärende eine Erklärung mit dem entsprechenden Inhalt nie abgeben.

Weitere Informationen zu den Anfechtungsgründen...

Ähnliche Beiträge

Termin vereinbaren