Wirkt sich die Unwirksamkeit einer AGB Klausel auf den gesamten Vertrag aus?

Nein, gemäß § 306 Abs. 1 BGB gilt der Grundsatz, dass der Vertrag im übrigen wirksam bleibt.

Anstelle der unwirksamen AGB Klausel treten dann gem. § 306 Abs.2 BGB die gesetzlichen Vorschriften. Die unwirksame AGB-Klausel kann dagegen nicht auf ein noch zulässiges Maß reduziert werden (sog. Verbot geltungserhaltender Reduktion) und ist insgesamt unwirksam.

Weitere Informationen zu den Rechtsfolgen unwirksamer AGB >

Ähnliche Beiträge

Unverbindliche Anfrage

Kontaktieren Sie uns kostenfrei und unverbindlich bei Fragen zu Wirtschaftsrecht, Medienrecht und Steuerrecht. Wir melden uns kurzfristig zurück.

Achtung! Bei Fristabläufen oder anderem sofortigen Handlungsbedarf kontaktieren Sie uns für eine Bearbeitung am selben Tag bitte ausschließlich telefonisch Montag bis Freitag vor 17 Uhr: +49 30 39 88 53 860