Markenanmeldung Deutschland + EU

markenanmeldung-deutschland
DE-EU
markenanmeldung-deutschlandMarkenanmeldung Deutschland + EUmarkenrecht-deutschMarkenanmeldung Deutschland + EUmarkenrechteintragungsverfahren-marke
890,00 EUR (747,90 EUR ohne MwSt.)
Markenform
Markenrecherche

Markenklassen

Spezifikationen

ja
optional
Formularangaben

Markenanmeldung und -eintragung

Mit der Markenanmeldung beginnt das Verfahren zur Eintragung einer Marke. Zuvor sollte eine Markenrecherche durchgeführt worden sein, um das Risiko von Markenrechtsverletzungen durch die Anmeldung zu minimieren. Die Markenanmeldung enthält insbesondere Angaben zum Kennzeichen und Markenformen, den Schutzbereichen (Markenklassen) und dem geographischen Geltungsbereich der Marke. Auf die Anmeldung folgt ein amtliches Verfahren, welches im Einzelfall unterschiedlich lange dauern kann.

Mehr zum Eintragungsverfahren für DE-Marken > und zum Eintragungsverfahren für EU-Marken >

Markenstrategie

Die Markenanmeldung sollte auf die Unternehmensstrategie abgestimmt sein, damit ein passgenauer Markenschutz entsteht. Wichtig dabei ist, eine individuelle Strategie für die einzelne Marke zu konzipierten, welche neben den vorgenannten Elementen auch eventuelle Intredependenzen zum weitere Markenportfolio und weitere markenrechtliche Besonderheiten berücksichtigt. Hierdurch wird optimal passender Markenschutz erreicht.

Mehr zur Markenstrategie >

Anmeldung deutsche Marke und Unionsmarke

In Deutschland ist für die Anmeldung einer Marke das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) zuständig. Die Unionsmarke wird beim Europäischen Amt für Geistiges Eigentum (EUIPO) angemeldet. Im Rahmen unserer professionelle Markenanmeldung melden wir als erfahrene Fachanwaltskanzlei für Gewerblichen Rechtsschutz ein Kennzeichen zur Eintragung in die Markenregister beim DPMA für den Geltungsbereich in der Bundesrepublik Deutschland und beim EUIPO für den Geltungebereich der Europäischen Union nach den individuellen Bedürfnissen des zukünftigen Markeninhabers an. 

Mehr zur Anmeldung einer deutschen Marke > und zur Anmeldung einer Unionsmarke >

Leistungen

Markenanmeldung

Markenanmeldung für ein Kennzeichen mit vorgegebener Markenform und dem genannten geographischem Geltungsbereich. Erstellung eines  Verzeichnisses der Waren- und Dienstleistungen (Nizza Klassifikation) für bis zu drei vorgegebenen Markenklassen inklusive, weitere Markenklassen optional. Bei Bildmarken und Wort-/Bildmarken zusätzlich Erstellung einer Bildklassifikation (Wiener Klassifikation). Einreichung der Anmeldung bei dem zuständigen Amt unter Berücksichtigung der amtlichen Vorgaben. Überwachung der relevanten Fristen. Zzgl. amtliche Gebühren.

Individuelle Beratung (optional)

Beratung Vertrag und AGBBei Bedarf besteht die Möglichkeit der optionalen individuellen Beratung zur Markenanmeldung durch einen erfahrenen Anwalt aus unserer Fachanwaltskanzlei für Gewerblichen Rechtsschutz. Beratungsinhalte können z.B. Schutzrechtsstrategie, geographischer Geltungsbereich, absolute und relative Schutzhindernissen, Eintragungsverfahren, kaufmännische / wirtschaftliche Aspekte sein. Alle Details zum jeweiligen Projekt können so individuell rechtlich geprüft werden. Außerdem kann der Anwalt praktische Tipps zu möglichen Modifikationen der Markenanmeldung geben.

Kurzfristige Termine bei einem Anwalt, auch zur isolierten Vorab-Beratung, können Sie hier online buchen >

Markenrecherche (optional)

Markenrecherche

Identitäts- und Ähnlichkeitsrecherche für ein Kennzeichen, einen geographischen Geltungsbereich und Markenklassen im beauftragten Umfang. Recherchebericht per E-Mail. Die Recherche erfolgt in den jeweils relevanten Markenregistern, z.B. Markenregister DPMA für deutsche Marken oder EUIPO für Unionsmarken. Auswertung der Rechercheergebnisse und einmalige individuelle Rechtsberatung hierzu (per E-Mail, Telefon oder Video) durch einen Rechtsanwalt.

Die Markenrecherche kann einzeln oder durch Auswahl oben vergünstigt gemeinsam mit der Markenanmeldung beauftragt werden.

Ähnliche Leistungen

Termin vereinbaren