Bewertungsverfahren für Immaterialgüter

Für die Bewertung von Immaterialgütern existieren verschiedene Bewertungsverfahren. Die Auswahl des geeigneten Bewertungsverfahrens ist abhängig vom Bewertungsanlass und erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben im Hinblick der jeweils einschlägigen auf Standards und Regeln. Die Bewertung ist ausreichend zu dokumentieren. Nachvollziehbarkeit, Transparenz, Verlässlichkeit der Annahmen und Bewertungsparameter müssen sichergestellt sein.

Übersicht

Folgende (finanzorientierte) Bewertungsverfahren können unterschieden werden:

Die DIN ISO 10688 legt fest, dass bei der Bewertung von Marken auf die vorgenannten Bewertungsverfahren zurückzugreifen ist. Welches Verfahren oder welche Kombination von Verfahren verwendet wird hängt vom Einzelfall ab, insbesondere dem Bewertungsanlass, und den Charakteristika der zu bewertenden Marke.

Auswahl Bewertungsverfahren

Bei der Auswahl des anzuwendenden Bewertungsverfahrens kann wie folgt vorgegangen werden:

Auswahl Bewertungsverfahren

Ähnliche Beiträge

Termin vereinbaren