Einspruch Grundsteuerbescheid Baden-Württemberg

einspruch-fa-anwalt
einspruch-fa-anwalteinspruch_finanzamtEinspruch Grundsteuerbescheid Baden-Württembergdeutsches-steuerrechtEinspruch Grundsteuerbescheid Baden-WürttembergEinspruch Grundsteuerbescheid Baden-Württemberg
180,00 EUR (151,26 EUR ohne MwSt.) 90,00 EUR (75,63 EUR ohne MwSt.)

Spezifikationen

ja
optional
Schreiben
3
14.03.2023

Grundlagen Einspruch gegen Grundsteuerbescheid

Grundsteuerbescheide des Finanzamts betreffen die Feststellung des Grundsteuerwerts und die Festsetzung des Grundsteuermessbetrags. Soweit Grundsteuerpflichtige mit dem Inhalt eines Grundsteuerbescheids nicht einverstanden sind, muss der Grundsteuerbescheid fristgerecht mit einem Einspruch angegriffen werden, um die Bestandskraft des  Bescheids zu verhindern. Die Einspruchsfrist beträgt einen Monat nach Bekanntgabe des Grundsteuerbescheids. Der Einspruch soll begründet werden.

Frist versäumt? 

Ist die Einspruchsfrist bereits abgelaufen, kann ggf. ein mit einem Einspruch verbundene Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand weiter helfen.

Verfassungswidrigkeit

Nach der Neuregelung der Grundsteuer soll die Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer zum Stichtag 01.01.2022 ausschließlich in einem standardisierten Verfahren ermittelt werden. Hiergegen bestehen aus verschiedenen Gründen verfassungsrechtliche Bedenken. Der Grundsteuerbescheid könnte dann schon insoweit angegriffen werden. Das Muster berücksichtigt verschiedene Argumente zur möglichen Verfassungswidrigkeit.

Inhaltliche Fehler

Neben einer möglichen Verfassungswirdrigkeit kommen auch inhaltliche Fehler in Betracht, welche zur Rechtswidrigkeit des Grundsteuerbescheid führen können und die mit dem Einspruch angegriffen werden müssen. Diese können im Muster neben der Verassungswidrigkeit geltend gemacht werden.

Inhalte des Einspruchs

  • Einspruch gegen Grundsteuerbescheid (Baden-Württemberg)
  • Antrag auf Aufhebung des Grundsteuerbescheids
  • Antrag auf Ruhen des Verfahrens (hilfsweise)
  • Begründung zur Verfassungswidrigkeit
  • Kurze Begründung zu inhaltlichen Fehlern (Bodenrichtwert und pauschale Miete)

Leistungen

Dokument

Professionelles, von einem Anwalt erstelltes Dokument wie oben benannt zum Download als Datei. Beliebige eigenverantwortliche Bearbeitung des Dokuments durch den Verwender ist zulässig. Der Einzelpreis bezieht sich auf die einmalige Verwendung im Rahmen eines Vertragsverhältnisses. Eine mehrfache Nutzung ist durch entsprechende Erweiterung der gewünschten Lizenzen möglich.

Zufriedenheitsgarantie

Zufriedenheitsgarantie

Sollte das Dokument nicht Ihren Erwartungen entsprechen, können Sie den Auftrag ohne Angabe von Gründen maximal bis zu 30 Tagen seit Kauf stornieren. Hierzu genügt eine E-Mail mit der Angabe der Vertragsdaten. Wir erstatten Ihnen dann innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der E-Mail den Preis für das Dokument (Download).

Individuelle Beratung (optional)

beratung individuellBei Bedarf besteht die Möglichkeit der optionalen Beratung zum Dokument durch einen erfahrenen Anwalt. Sachverhalt und Rechtslage können so individuell geprüft werden. Außerdem kann der Anwalt praktische Tipps zu möglichen Modifikationen des Dokuments geben.

Kurzfristige Termine bei einem Anwalt können Sie hier online buchen >

Ähnliche Leistungen