Beauftragter für Datenschutz extern Pro

Beauftragter für Datenschutz extern Pro
Pro
Beauftragter für Datenschutz extern Provertrag-04Beauftragter für Datenschutz extern Pro
600,00 EUR (504,20 EUR ohne MwSt.)

Spezifikationen

ja
ja
ja
nein
Vertrag
E-Mail, WebAkte

Professioneller Vertrag und Bestellung Datenschutzbeauftragter

Der Vertrag externer Datenschutzbeauftragter regelt wichtige Fragen im Verhältnis des Datenschutzbeauftragten zum beauftragenden Unternehmen. Es werden beispielsweise die (teilweise auch gesetzlich vorgegeben) Aufgaben definiert, die beiderseitigen Rechte und Pflichten festgelegt sowie Laufzeiten und die Verschwiegenheit geregelt. Außerdem enthalten die Regelungen eine schriftliche Bestellung als Datenschutzbeauftragter, welche den gesetzlichen Vorgaben entspricht. 

Weitere Einzelheiten zum externen Datenschutzbeauftragten... und zu unseren Anwälten...

Mögliche Inhalte Vertrag externer Datenschutzbeauftragter

Abhängig von den jeweils individuellen Anforderungen können im Vertrag insbesondere folgende Themen behandelt werden:

  • Vertragsgegenstand
  • Datenschutzbeauftragter
  • Umfang der Tätigkeit
  • Erstmalige Bestandsaufnahme
  • Laufende Information und Beratung, Tätigkeitsbericht
  • Weitere Aufgaben
  • Verschwiegenheit
  • Vergütung
  • Vertragslaufzeit

Leistungen

Professionelles, von einem Anwalt erstelltes Regelwerk wie oben benannt. Bei Bedarf einmalige Anpassung des Regelwerks an individuelle Bedürfnisse und individuelle Rechtsberatung mit Termin (telefonisch, Skype, Facetime oder persönlich in der Kanzlei).

Verwandte Leistungen

Ergebnisse 1 - 1 von 1

Termin vereinbaren