Termine

Gesamtkosten 0,00 EUR

Shop

Der Warenkorb ist leer

Login

Verschiedene nach § 4 Nr. 4 UWG unzulässige Behinderungen werden mit Bezug auf das Internet diskutiert:

Internet und Behinderung >

Boykott ist eine Fallgruppe der gezielten Behinderung von Mitbewerbern nach § 4 Nr. 4 UWG. 

Mehr zum Boykott >

Die Preisunterbietung ist eine Fallgruppe der gezielten Behinderung (§ 4 Nr. 4 UWG)

Mehr zur Preisunterbietung >

Testmaßnahmen stellen eine Fallgruppe der gezielten Behinderung von Mitbewerbern (§ 4 Nr. 4 UWG) dar. 

Mehr zu Tests >

Unter der Bezeichnung "Abwerben von Mitarbeitern" werden als eigene Fallgruppe des § 4 Nr. 4 UWG Fragen der gezielten Behinderung von Mitbewerberm behandelt. 

Mehr zum Abwerben >

Die unberechtigte Schutzrechtsverwarnung ist ebenfalls Bestandteil des Fallgruppensystems, welches zur gezielten Behinderung (§ 4 Nr. 4 UWG) entwickelt wurde. 

Mehr dazu >

Die sonstige Abmahnung aufgrund eines Wettbewerbsverstoßes außerhalb von Schutzrechtsverwarnungen kann sich unter bestimmten – engen – Voraussetzungen als unzulässige gezielte Behinderung nach § 4 Nr. 4 UWG darstellen. Die Grundsätze zur unberechtigten Schutzrechtsverwarnung sind allerdings nach h.M. nicht auf sonstige Abmahnungen übertragbar.

Abmahnung und Behinderung >

Ihr Termin

Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.